Busreise | Schottland | Mehrtagesfahrt

Fantastisches Schottland

Wo sich Highlands und Lowlands berühren

7 Tage
ab € 1090,-

pro Person im Doppelzimmer

Eine Reise durch das Land der Clans, Kilts und imposanten Burgen ist wie eine Reise durch die Zeit, die
Geschichte Schottlands wird Ihnen überall begegnen. Erleben Sie unvergessliche Eindrücke von den grünen Hügeln bis zu den wilden und einsamen Landschaften. Wenn es in Europa noch eine unberührte, wilde
Natur gibt, dann wohl in Schottland. Sie werden sich weder der eindrucksvollen Architektur noch der überwältigenden Atmosphäre der beiden großen Städte Schottlands entziehen können. Unsere einzigartige
Schottlandtour mit Alan und Elmar und erholsamer An- und Abreise per Nachtfähre.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Amsterdam

Von St. Blasien nach Amsterdam. Fährüberfahrt Amsterdam/ Newcastle. Das moderne Schiff erwartet uns bereits im Hafen von Rotterdam. Übernachtung in 2-Bett-Kabinen innen (Etagenbetten) mit Du / WC.

2. Tag: Ankunft in Newcastle – Glasgow

Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord und der Ankunft in Nordengland fahren wir in Richtung Nord-Westen. An der Hadrians Wall machen wir einen kurzen Besuch. Weiterfahrt Richtung Glasgow. Wir passieren den entzückenden Yorkshire Dales National Park und den wildromantischen Lake District bis Sie zur unsichtbaren schottischen Grenze gelangen. Etwas weiter erwartet uns Glasgow. Schottlands größte Stadt bietet sehr viel Sehenswürdiges. Fahrt mit dem Bus zur Glasgow Kathedrale und Necropolis, von wo aus wir einen herrlichen Blick über die Stadt genießen. Danach Fahrt in die Stadtmitte zur Buchanan Bus Station. Gemeinsam gehen wir zum „Willow Tea Room“ in der Sauchiehall Street. Zeit zur freien Verfügung. Danach Fahrt zu unserem Hotel „The Golden Jubilee Hotel“. Abendesssen.

3. Tag: Ausflug – Loch Lomond – Callander – Stirling

Nur wenige Kilometer nördlich liegt Schottlands erster Nationalpark, der die romantischen Seen und grandiosen Berglandschaften des Loch Lomond und der Trossachs umfasst. Es geht weiter nach Callander, wo Sie den Spuren von Rob Roy folgen können. Die majestätische Schönheit der dichten Wälder und die stille Wildromantik der Seen machen diese urwüchsige Naturkulisse einzigartig. Danach fahren Sie weiter in das Herz Schottlands, wie Stirling oft genannt wird. Stirling Castle liegt im Herzen Schottlands – auf halben Weg zwischen Glasgow, Edinburgh und den Highlands bewacht sie den River Forth, der sich später zur Meeresbucht Firth of Forth erweitert. Diese zentrale Lage hat die Burg viele Jahrhunderte lang zur wichtigen Schlüsselposition im Kampf um das schottische Reich gemacht – und sie wurde viel umkämpft. Nach der Besichtigung Fahrt zu unserem Hotel im Raum Glasgow. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Weiterreise nach Edinburgh

Anschließend wartet das Athen des Nordens mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten auf uns. Nach der Mittagspause wird uns Alan die Geheimnisse dieser wunderschönen Stadt näher bringen. Denn diese Stadt hat Stil, Geschichte und Größe. Lassen Sie sich von Royal Mile, Calton Hill, Holyrood Palace, Parliament House und natürlich von Edinburgh Castle verzaubern. Bei einem Bummel über die Princes Street finden Sie sicherlich ein schönes Andenken an Schottland. Heute haben wir noch einen ganzen Tag, um Edinburgh zu erkunden. Vielleicht haben Sie Lust auf einen Einkaufsbummel auf der Princes Street zu unternehmen. Abendessen in einem typischen Pub in Edinburg. Unser Hotel befindet sich direkt an der Princes Street, im Zentrum Edinburghs. Von der Royal Mile gehen links und rechts immer wieder „Closes“ ab. Da sind schmale Gassen, die den Berg hinab führen, oft schon überbaut von Häusern. Die Mary King’s Close wurde derart eingemauert, dass sie mit der Zeit in den Untergrund wanderte. Heute ist sie ein Geheimtipp. Die Guides erzählen über historische Erkenntnisse genauso wie hier umgehende Spukerscheinungen.

5. Tag: Edinburgh Castle

„Auld Reekie“ nannten die Einwohner Edinburghs einst ihre Stadt – die „alte Verräucherte“. Denn nach der industriellen Revolution vernebelten Fabrikschornsteine die Luft. Heute aber ist der Rauch längst abgezogen und gibt den Blick auf diese wunderschöne Stadt mit ihren mittelalterlichen Gebäuden frei. Grüne Parks lassen Bewohner und Besucher zu Atem kommen; rauchig dagegen ist heute nur noch der Whisky, der in den Pubs die Kehlen hinunter rinnt. Heut Morgen besuchen wir das Bauwerk, das auf dem Castle Hill in Edinburgh alle anderen überragt. Der große Platz vor dem Tor dient jährlich im August als Bühne für das Military Tattoo, dem großen Aufmarsch militärischer Kapellen und Tänzer. Gleich als erste Besucher dürfen wir in das Innere der Burg – und das lohnt sich. Denn zum einen kann er von den Mauern einen schönen Blick über die Princess Street Gardens und die New Town von Edinburgh erheischen, zudem erhält er Einblicke in die Innenräume sowie die Geschichte der Edinburgh Castle und ihrer früheren Bewohnern. Übrigens: Ein Spektakel ist der „one o’clock gun“-Kanonenschuss, der täglich außer sonntags von den Burgmauern abgefeuert wird. Schon mal Geisterbahn gefahren in einem Holzfass? In der Scotch Whisky Experience geht das. Und man braucht sich hier nicht einmal vor den Geistern zu fürchten. Der erzählt bei der Fahrt im Fass nämlich, wie das „Wasser des Lebens“ – der schottische Whisky – entsteht. Nach der Fahrt gibt es dann noch ein „Dram“ zu trinken, also ein Gläschen Whisky, und einen Blick auf die größte Whisky-Sammlung der Welt. Der Ausgang liegt direkt im angeschlossenen Geschäft mit vielen Whiskysorten. Der Besuch macht Spaß. Nach unserem Abendessen in einem Pub in Edinburgh besuchen Wir die Kulissen der Geschichten von Folter, Mord und übernatürlichen Erscheinungen auf dieser preisgekrönten Tour durch die historische Altstadt von Edinburgh. Übernachtung in unserem Hotel an der Princess Street in Edinburgh.

6. Tag: Edinburgh - Holy Island – Newcastle

Leider heißt es heute schon Abschied nehmen.. Auf dem Weg nach Hull fahren wir zur Holy Island, wenn die Gezeiten es zulassen statten wir der Insel einen Besuch ab. Dann geht’s weiter nach Newcastle Dinnerbuffet an Bord, Übernachtung in 2-Bettkabinen mit Du / WC

7. Tag: Ankunft in Amsterdam – Heimreise

Gegen 8 Uhr erreichen wir europäisches Festland und fahren zurück in die Heimat.

Leistungen
  • Busreise im klassifizierten 4**** Luxus - Reisebus
  • Bordservice entsprechend unserer “Wild-Philosophie“
  • Fährüberfahrt Amsterdam - Newcastle und zurück in 2-Bett-Kabinen Innen mit Etagenbett
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 2 x Übernachtung im Golden Jubilee in Glasgow
  • 2 x Frühstücksbuffet und 2 x Abendessen im Hotel
  • 2 x Übernachtungen im Hotel ONE in Edinburgh
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • Alle Rundfahrten mit dem eigenen Reisebus
  • Reisebegleitungen und Führungen in gewohnter Weise mit Alan
  • Eintrittspaket: Glasgow Cathedral, Stirling Castle, Edinburgh Castle
  • Führung Mary King’s Close
  • Spukführung durch Edinburgh
  • Eintritt Whisky Experience
Unterkunft

Hotels der gehobenen Mittelklasse

B ei diesen Hotels handelt es sich häufig um einfache K ettenhotels mit grundlegendem Service. Alle Basisfunktionen sind vorhanden. Bitte beachten Sie, dass die Hotels generell einfacher sind.

 
Termin und Preise
7-Tages-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
07.06.2022 - 13.06.2022
Hotels der gehobenen Mittelklasse
DZ€ 1090,-
07.06.2022 - 13.06.2022
Hotels der gehobenen Mittelklasse
EZ€ 1386,-
Zusatzinformationen
Denken Sie an einen ausreichenden Reiseschutz. Als Grundschutz empfehlen wir eine Reiserücktritts Versicherung.
Foto-Galerie:
Lassen Sie sich inspirieren...
Insel Laeis
Insel Laeis
Der Culloden Viaduct in Schottland
Der Culloden Viaduct in Schottland
Matthias Oesterle - Fotolia
Easy-BUS
Dudelsackpfeiffer im Sonnenuntergang
Dudelsackpfeiffer im Sonnenuntergang
adrenalinapura - Fotolia
Easy-BUS
Hebriden, Isle of Lewis
Hebriden, Isle of Lewis
Paul Tomkins
VisitScotland/SCOTTISH VIEWPOINT