Busreise | Tschechien | Mehrtagesfahrt

Fest der fünfblättrigen Rose in Krumau

Zeugnis einer bewegten Geschichte

5 Tage
ab € 578,-

pro Person im Doppelzimmer

Im Laufe des Festes gehen fünf Umzüge, davon zwei Feuerumzüge, durch die Stadt. Das historische Programm auf zehn Bühnen im historischen Stadtzentrum bietet das Beste von Musik, Theater, Fechten und Tanz. Bestandteil des Programms sind auch Gaukler- und Feuerauftritte, stilgerechte Märkte im Schloss und in der Stadt und selbstverständlich auch ein Angebot an historischen Speisen. Ur- und Kulturlandschaften, wunderschöne und historische Städte, einfach nur faszinierende Sehenswürdigkeiten – dies alles wird Ihnen auf dieser Reise begegnen. Städte mit denkmalgeschützten Stadtkernen sowie Burgen, Schlösser, Festungen, malerische Dörfer mit ihren alten Dorfkirchen und Häusern in ländlichen Baustilen, garantieren einen spannenden Aufenthalt. Bitte einsteigen – losfahren und nichts wie hin!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Südböhmen

Gute Laune ist vorprogrammiert! Stress und Hektik bleiben zu Hause! Sie haben sich diese Pause verdient! Genießen Sie einfach die interessante Landschaft entlang unserer Reiseroute und freuen sich auf das, was noch vor Ihnen liegt. Budweis – Krumau – Südböhmen – diese Region werden Sie lieben!

2. Tag: Ausflug Südböhmen mit Budweis

Guten Morgen! Gut geschlafen? Dann gut frühstücken und auf geht’s zur Stadtführung durch Budweis. Schon im 13. und 14. Jahrhundert besaß die Stadt Budweis zwei großartige Kirchen und mächtige Mauern. Die gut erhaltene Alstadt liegt auf einer Halbinsel am Zusammenfluss von Vtlava (Moldau) Malse (Maltsch) und Mlýnska stoka (Mühlbach). Weltweit bekannt ist die Stadt vor allem wegen der Budweiser-Biermarken, jedoch auch als Universitätsstadt und Sitz eines Bistums.1895 entstand die tschechische Aktienbrauerei, die heutige Brauerei Budweiser, welche die Stadt in vielen Ländern der Welt bekannt machte. Bei einer Probe des köstlichen Lagerbiers erhalten Sie alle Informationen zum Thema „Bierbrauen“. Weiter geht’s zum Schloss Hluboka/Frauenberg, welches nur ca. 11 km von Budweis entfernt ist. 83 Meter über einer Moldauschleife thront das Schloss Frauenberg. Dieses wurde von 1840 bis 71 letztmals für die Schwarzenbergs nach dem Vorbild von Schloss Windsor in Großbritannien umgebaut. Das Schloss Hluboka ist mit seinen Parkanlagen das meistbesuchte Schloss Tschechiens und gilt als eine Art Neuschwanstein Böhmens.

3. Tag: Krumau und Besuch Rosenfest

Diesen Tag widmen wir Krumau, eine der schönsten und reizvollsten Städte Böhmens. Hier zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung bei einem Stadtrundgang alle Sehenswürdigkeiten der mittelalterlichen Altstadt. Das Stadtbild wird dominiert von dem ausgedehnten Schlosskomplex mit dem malerischen Turm. Seit Jahrhunderten gilt das kleine Städtchen an der Moldau als „Perle des Böhmerwaldes“- und das nicht nur wegen der einzigartigen Lage in einer Moldauschleife. Die gesamte Innenstadt ist UNESCO Weltkulturerbe. Tauchen Sie im Anschluss ein in das einzigartige Renaissancefest, das Fest der fünfblättrigen Rose, bei dem die Stadt in die Zeit der Ritter, Edeldamen, Gaukler und Bettler zurückkehrt. Farbenfrohe Delegationen aus ganz Südböhmen ziehen durch die Gassen und Musikanten, Gaukler, Schwertkämpfer sowie Tänzer zeigen ihre Künste. Seien Sie dabei!

4. Tag: Trebon und Jindrichuv Hradec

Heute machen wir einen weiteren Ausflug in das schöne Südböhmen. Es erwartet Sie die „Karpfen- und Kurstadt“ Trebon. Seit dem Mittelalter ist das südböhmische Plateau ein Zentrum der weltbekannten böhmischen Karpfenzucht. Die gesamte Region zählt zu den malerischsten Landschaften Tschechiens. Das gesamte Gebiet säumen mittelalterliche Burgen und Renaissancestädte. Das Herzstück ist die Kurstadt Trebon mit ihrer malerischen Altstadt und ihrem prächtigen Renaissanceschloss. Weiter geht unsere Fahrt zur prunkvollen Gruft des Adelsgeschlechts der Schwarzenberger, in der 6 Angehörige bestattet sind. Mittagessen in einem typischen Fischrestaurant am Ufer des Teiches Svet. Bei unserer Reise durch die Region Třeboň besuchen wir eine der schönsten Städte Tschechiens, Jindřichův Hradec, das mit einem riesigen Renaissanceschloss aufwartet. Im Anschluss fahrt zurück nach Budweis.

5. Tag: Heimreise

Die Zeit vergeht einfach zu schnell! Schade, aber der Urlaub ist zu Ende. Es geht wieder Richtung Heimat.

Leistungen
  • Busreise im klassifizierten 4**** Luxus - Reisebus
  • Bordservice entsprechend unserer “Wild-Philosophie“
  • 4 x Übernachtung im 4**** Hotel Maly Pivovar
  • 4 x Frühstücksbuffet und Abendessen im Hotel
  • 1 x Eintrittskarten für das Rosenfest in Krumau
  • Stadtbesichtigung Budweis und Krumau
  • Brauereibesichtigung Budweis mit einer Kostprobe
  • Eintritt Schloss Hluboka, Schloss Trebon und der Schwarzenberger Gruft
  • Mittagessen in einem Fischrestaurant
  • Reiseleitung für die Ausflüge Trebon & Südböhmen.
Unterkunft

Maly Pivovar

Das Hotel Malý Pivovar befindet sich im schönsten Teil des Zentrums von České Budějovice und bietet Ihnen Zimmer im Landhausstil mit eigenem Bad sowie 2 gemütliche, hauseigene Restaurants. Alle Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN, eine Minibar und Sat-TV. Genießen Sie in den hoteleigenen Restaurants köstliche Fassbiere sowie exzellente Gerichte mit vielen traditionellen, südböhmischen Spezialitäten. Laut unabhängiger Gästebewertungen ist das der beliebteste Teil von Budweis.

 
Termin und Preise
5-Tages-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
18.06.2020 - 22.06.2020
DZ€ 578,-
18.06.2020 - 22.06.2020
EZ€ 690,-
Zusatzinformationen
Denken Sie an einen ausreichenden Reiseschutz. Als Grundschutz empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung.
Foto-Galerie:
Lassen Sie sich inspirieren...
Der Schlossturm in Krumau
Der Schlossturm in Krumau
Vladimir Vinogradov - AdobeStock
Easy-BUS
Cesky Krumlov (Krumau)
Cesky Krumlov (Krumau)
mRGB - Fotolia
Easy-Bus
Rote und pinke Rosen
Rote und pinke Rosen
Swetlana Wall - Fotolia
Easy-BUS
Budweiser Marktplatz
Budweiser Marktplatz
Michal Kasparek - Fotolia
Easy-BUS