Busreise | Schweiz | Mehrtagesfahrt

Grenzstädte der ehem. DDR

Auf den spuren in Bayern und Thüringen

4 Tage
ab € 785,-

pro Person im Doppelzimmer

Sie wohnen in Bad Staffelstein. Die historische Stadt am Obermain punktet gleichermaßen mit reicher Geschichte, Sehenswürdigkeiten von Weltrang, einer der schönsten Naturlandschaften im ganzen Land und als Heilbad und Ort der Gesundheit. Nach der Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik 1949 wurde die innerdeutsche Demarkationslinie zur innerdeutschen Grenze. Im Zonenrandgebiet lagen beispielsweise die Regionen Wendland und Harz in Niedersachsen, Eschwege und Rhön in Hessen und Unterfranken, Oberfranken um Coburg und Hof.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Bad Staffelstein

Mitten im „Gottesgarten am Obermain“ liegt Ihr Urlaubsort Bad Staffelstein. Eingebettet in die sanft-hügelige Landschaft Oberfrankens, steht der malerische Kurort für Ruhe und Entspannung. Ein wahrer Ort der Erholung ist der Kurpark mit seinen zwei Gradierwerken. Hier können Sie abschalten und die wohltuende Luft mit ihren Solemineralien genießen. Schlendern Sie durch die Gassen des fränkischen Städtchens, vorbei an Baudenkmälern, urigen Cafés sowie kleinen Läden und erfahren Sie Spannendes über die Stadtgeschichte und die Entwicklung Staffelsteins zur Bäderstadt. Genießen Sie einen Rundgang durch die Basilika der vierzehn Heiligen.

2. Tag: Vesten Stadt Coburg

Sie besuchen die Vestestadt Coburg, ein ehemaliges Herzogtum. Kaiser:innen, König:innen und der europäische Hochadel trafen über Jahrhunderte hinweg hier aufeinander. Während Ihrer thematischen Führung durch Coburg tauchen Sie ein in eine vergangene Zeit und erfahren, wie das Leben bis in das ausgehende 19. Jahrhundert fern vom Hof, Adel und Reichtum ausgehen hat. Am Nachmittag sind Sie auf Schloss Rosenau zu Besuch. Herzog Franz Friedrich Anton von Sachsen-Coburg-Saalfeld wollte sich einst einen Sommersitz erschaffen mit dem Bild der Romanik. Während Ihres Rundgangs bemerken Sie die unterschiedlich-farblich gestalteten Wandmalereien im Wohn- und Gesellschaftszimmer im neugotischen Stil. Das Schloss Rosenau wurde im Jahr 1817 fertig gestellt.

3. Tag: Sonneberg - Grenzregion

Ihr Ausflug am heutigen Tag führt Sie an die bayerische Grenze nach Sonneberg. Die Region entwickelte sich im 18. und 19. Jahrhundert zu einer der wichtigsten Gebiete der Spielwarenherstellung. Hier besuchen Sie am Vormittag das Deutsche Spielzeugmuseum. Bei einer Führung durch das Museum sehen Sie viele wichtige kulturhistorische Sammlungen von Holzfiguren, Puppen oder Figuren aus Brotteig. Die Ausstellung ermöglicht Ihnen einen Überblick über die deutsche Geschichte der Spielzeugherstellung. Anschließend besuchen Sie das Deutsche Schiefermuseum in Steinach. Dort erhalten Sie bei einer anschaulichen Führung einen Einblick in die 400-jährige Geschichte der Griffelproduktion. Besondere Höhepunkte sind dabei die original nachgebaute Griffelmacherhütte, die authentische Heimatstube, die große Grubenmodell-Anlage und ein original Klassenzimmer von 1940.

4. Tag: Auf den Spuren der DDR

Gut erholt starten wir in unseren letzten Tag. Heute unternehmen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit des kalten Kriegs. Im 1885 erbauten Gebäude des Grenzbahnhof-Museums Probstzella erwarten Sie auf 2 Etagen umfangreiche Ausstellungen. Schwerpunkt ist die komplexe Ausstellung zur DDR-Grenzstation. 20 Millionen Zugreisende passierten über den DDR Grenzbahnhof Probstzella den Eisernen Vorhang. Die Reisenden waren mit strengen Auflagen und Kontrollen konfrontiert. An dieses besondere Kapitel deutscher Vergangenheit erinnert die authentische Ausstellung im ehemaligen Grenzbahnhof der DDR. Anschließend besuchen Sie das Heimatmuseum und erleben dort die Zeitepochen der Geschichte.

5. Tag: Heimreise

Mit viel neuem Wissen im Gepäck treten Sie die Heimreise an. Bis zum nächsten mal, wir haben nämlich längst nicht alles gesehen!

Leistungen
  • Busreise im klassifizierten 4**** Luxus - Reisebus
  • Bordservice entsprechend unserer “Wild-Philosophie“
  • 4 x Übernachtung im Luxushotel Best Western Plus
  • Übernachtung in der 38 m² großen Junior Suite
  • Leihbademantel und Badeslipper pro Person
  • täglich eine Flasche Mineralwasser kostenfrei auf dem Zimmer
  • WLAN und SKY-Film- und Sportprogramm
  • Benutzung unseres 1.100 m² Wellnessbereiches
  • Ganztagsnutzung der Badelandschaft der benachbarten Obermain Therme ohne Sauna
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen als 3-Gang Menü inkl. Wasser
  • 1 x örtlichen Reiseleiter in Coburg
  • 1 x Besichtigung Kloster Banz
  • 1 x Eintritt Spielzeugmuseum + Schiefermuseum
  • 1 x Eintritt Probstzella DDR-Grenzbahnhof
Unterkunft

Best Western Plus

Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme, Bad Staffelstein
 
Heimat.Bier&Therme dafür stehen wir! Erleben Sie Heimat mit unserer Kultur und Natur. Genießen Sie in unserer Lounge eins von über 50 (fünfzig) Bieren aus unserem Landkreis Lichtenfels und natürlich ... Wellness - Therme - Sauna auf 35.000 m². Alles im Bademantel erreichbar, mit 3.000 m² Wasserfläche auf 26 Wohlfühlbecken verteilt, bei bis zu 36 °C Wassertemperatur. Barrierefrei, Bademantelgang und beste Lage am Kurpark. Das Hotel für wellness- und gesundheitsliebende Kurzurlauber und Urlauber, als allergiekerfreundliches Hotel zertifiziert, sowie Tagungs- und Seminargäste. Mit SKY, HighSpeed WLAN, Espressomaschinen und Klimaanlagen in jeder Zimmerkategorie. Sie suchen das außergewöhnlichste Wellnessresort an der wärmsten und solehaltigsten Thermalquelle Bayerns, zwischen Bamberg und Coburg? Machen Sie halt und verweilen Sie. Und das erwartet Sie noch 136 klimatisierte Zimmer in 12 Kategorien, von 21,5 bis 145 qm ab € 48,00 pro Person im Doppelzimmer, erholsames Schlafkonzept, um zur Ruhe zu kommen und um Energiereserven aufzufüllen, Barrierefreiheit, Allergiker freundlich und beste Lage am Kurpark, vom Bett ins Bad über den klimatisierten Bademantelgang, bis zu 65 Zoll TV mit SKY Film&Sport, Full Entertainment mit HighSpeed Internet, Tablets und USB-Ports, Langschläfer-Frühstück bis 21 Uhr, drei Restaurants, von bayrisch-regional über mediterran bis hin zu Snacks, kostenfreies Parken in der Tiefgarage und den Außenstellplätzen Bitte beachten Sie, dass das Frühstücksbuffet, der hauseigene VITUS SPA sowie der 3-stündige Zugang zum ThermenMeer pro Nacht und Person in den Kategorien: Junior Suite, Executive Zimmer und Penthouse Suite, inbegriffen ist. In den Kategorien Classic/Classsic Plus Zimmer können diese Leistungen gerne zugebucht werden. Wir möchten vorsorglich darauf hinweisen, dass es mögliche und nicht vorhersehbare Einschränkungen wegen behördlich angeordneter Corona-Maßnahmen geben kann. Wir freuen uns auf Sie! Ihr 4**** Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme - Team

https://www.bestwestern.de/hotels/Bad-Staffelstein/Best-Western-Plus-Kurhotel-an-der-Obermaintherme?iata=00167770

 
Termin und Preise
4-Tages-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
06.07.2022 - 10.07.2022
DZ€ 785,-
06.07.2022 - 10.07.2022
EZ€ 879,-
Zusatzinformationen
Denken Sie an einen ausreichenden Reiseschutz. Als Grundschutz empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung.
Foto-Galerie:
Lassen Sie sich inspirieren...
Die Veste Coburg
Die Veste Coburg
Val Thoermer - AdobeStock
Easy-BUS
Traditionelle Figuren
Traditionelle Figuren
A.N.Foto - AdobeStock
EasyBUS
Schlossplatz mit Ehrenburg in Coburg
Schlossplatz mit Ehrenburg in Coburg
Thomas Otto - Fotolia
Easy-BUS